Diese Artikel könnten

Sie auch interessieren.

Studie: Digital-Marketing-Trends 2017

Herausgeber: Absolit Dr. Schwarz Consulting
130 Seiten, 04/2017

90 Abbildungen
Lieferung als PDF

 

Die wachstumsstärksten Marketingkanäle 2017 sind Suchmaschinen und E-Mail-Marketing. Auch Content Marketing ist nach wie vor ein "heißes" Thema, dem viele Unternehmen Umsatzsteigerungen und Leadgenierungen zutrauen.

In welche Marketingkanäle wird 2017 investiert, wo werden Budgets gekürzt? Welche Online Themen werden die Unternehmen dieses Jahr verstärkt angehen?  An welchen Themen kommt 2017 niemand mehr vorbei? 238 Marketing Verantwortliche aus verschiedenen Branchen haben diese Fragen für die Absolit Studie „Digital-Marketing-Trends 2017“ beantwortet.

 

Neben einer allgemeinen Auswertung finden sich in der Studie auch Auswertungen für sieben verschiedene Branchen (B2B, Handel, Markenhersteller, Gesundheitsbranche, Tourismus, Verlage sowie Banken & Versicherungen).

 

Für alle Branchen (außer Markenhersteller) gibt es zudem einen Vergleich der Ergebnisse zu 2016. Hier kann man erkennen, wo es innerhalb eines Jahres die größten Veränderungen gab.

 

Die Studie wird abgerundet durch eine Gegenüberstellung der Ergebnisse von B2B- und B2C-Unternehmen.

 

Weiterhin enthalten sind Branchenkennzahlen (B2B, Handel, Markenhersteller, Tourismus, Krankenkassen & Pharmaunternehmen sowie Banken & Versicherungen) von über 40 untersuchten Kriterien des E-Mail-Marketings und weitere Kennzahlen der Digitalisierung der 500 umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland, aufbereitet nach Branchen.

 

 

 

 

 

198,00 €
In den Warenkorb