Diese Artikel könnten

Sie auch interessieren.

9. Werbung ohne Einwilligung

Die DS-GVO hat den Weg für E-Mail-Werbung ohne Einwilligung frei gemacht. Aber das UWG definiert klare Anforderungen. Erfahren Sie, was erlaubt ist und was nicht.

Referent: Dr. Jens Eckhardt

 

Dauer: 90 Minuten inkl. Fragerunde

 

Die Themenschwerpunkte des Webinars:

  • Wie lange dürfen nach einem Kauf ähnliche Produkte beworben werden?
  • Wie oft darf man E-Mails verschicken?
  • Ergänzende Hinweispflichten der DS-GVO: Die lösbare Herausforderung!
  • Muss ich Opt-outs auch formlos per Reply-E-Mail oder telefonisch annehmen?
  • Dürfen bestehende Kunden ohne Opt-in Werbemails bekommen?
  • Gibt es bei der Einwilligung Unterschiede zwischen B2B und B2C?
  • Wie wird eine bestehende Geschäftsbeziehung definiert?
  • Muss ich auf die Frequenz meiner E-Mails vorab hinweisen?
  • Wie müssen Abonnenten über ihr Widerrufsrecht informiert werden?

 

Die Webinare richten sich an Profis, die mit den Grundregeln des E-Mail-Marketing vertraut sind. Webinarteilnehmer erhalten alle gezeigten Praxisbeispiele und Checklisten als Präsentation vorab. Die Teilnahme am Webinar wird mit einem Zertifikat bestätigt.

 

Bei der Buchung eines weiteren Webinars oder eines weiteren Teilnehmers erhalten Sie einen Nachlass von 10 Prozent auf das zweite Webinar oder den zweiten Teilnehmer. - Die Rabattierung erfolgt bei Rechnungsstellung.

129,00 €
In den Warenkorb

Ihr Referent:

Dr. Jens Eckhardt ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht sowie Datenschutz- Auditor (TÜV). Seit 2001 als Rechtsanwalt in den Bereichen Marketing, Datenschutz, Informationstechnologie und Telekommunikation tätig. Seit 15 Jahren auch regelmäßig Vorträge und Veröffentlichungen, insbesondere zu verschiedenen Aspekten des Marketings und des Datenschutzrechts.

* alle Preise zzgl. MWSt. Wenn Sie mindestens drei Webinare bestellen, reduziert sich der Preis auf 99 Euro. Wenn mit Ihnen als Vollzahler noch weitere Mitarbeiter Ihres Unternehmens das Webinar buchen, zahlen diese nur 59 Euro.